TICKETS

Nichts leichter als das! Tickets für das Reload Festival 2024 erhältst du exklusiv hier auf unserer Website unter Tickets.

Kein Problem! Melde dich bitte einfach per Mail unter tickets@reload-festival.de.

Ab dem 11.07. um 19:00 wird es Tagestickets für das Reload 2024 in unserem Onlineshop geben!

Achtung: Die Kontingente sind aus Platzgründen auf 500 Tagestickets pro Spieltag limitiert. Es heißt also „Schnell sein!“

Tagesticket-Preise: Donnerstag: 89 € | Freitag: 119 € | Samstag: 119 €

Bei Fragen zu den Tagestickets melde dich bitte per Mail unter tickets@reload-festival.de.

RUNNING ORDER

EINLASS

Euer Bändchen erhaltet ihr am Mittwoch, den 14.08.2024 von 16:00 – 0:00 Uhr sowie von Donnerstag, den 15.08.2024 bis Samstag, den 17.08.2024 jeweils von 9:00 bis 0:00 Uhr bei unseren Ticketcontainern auf der Plaza.

Am Eingang zum Festivalgelände und bei der Bandausgabe wird es Alterskontrollen geben. Bitte halte deinen Personalausweis bereit (Altersnachweis).

Unsere Tickets sind nicht personalisiert. Denke also daran, dein Ticket mitzubringen. Falls du dein Ticket vergessen hast, können wir dir den Zutritt leider nicht garantieren. Sprich in dem Fall bitte beim Ticketcontainer mit unserem Team.

Mit Vorlage einer Erlaubnis und Zustimmungserklärung (gibt es z.B. hier) können auch Minderjährige Einlass zum Gelände erhalten. Ebenfalls bekommen Kinder und Jugendliche Zutritt, wenn ein Erziehungsberechtigter sie während des Aufenthaltes begleitet. Um das jeweilige Alter festzustellen, ist es zwingend notwendig den Personalausweis mitzuführen. Zudem weisen wir auf Alterskontrollen bei der Ausgabe von alkoholischen Getränken hin, um auch hier Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz zu vermeiden.

Kinder bis einschließlich 12 Jahre erhalten in Begleitung ihrer Eltern freien Eintritt.

Aus Sicherheitsgründen sind Kinderwagen und große Taschen im Infield nicht erlaubt.

Kindern unter 6 Jahren können wir keinen Zutritt auf unsere Campingplätze gestatten.

ANREISE

Auch in diesem Jahr bieten wir eine Frühanreise am Mittwoch, den 14.08.2024, von 12:00 bis 22:00 Uhr an. Um die entstehenden Mehrkosten zu decken, erheben wir hierfür eine Gebühr von 15 € pro Person, die in bar vor Ort bezahlt wird. Am Donnerstag um 9:00 Uhr geht es dann regulär weiter – wie gehabt ohne weitere Kosten, versteht sich!

Als Zieladresse für Navigationssysteme empfiehlt es sich, die Linderner Straß in 27232 Sulingen anzugeben.

Im näheren Umkreis der Stadt Sulingen könnt ihr der örtlichen Ausschilderung zum Festivalgelände folgen. Wir werden euch hier dann aus den entsprechenden Anfahrtsrichtungen zum Campingplatz lotsen.

Für Tagesgäste stehen extra Tagesparkplätze bereit. Von dort sind es nur etwa 10 Minuten Fußweg zum Gelände. Bitte folgt vor Ort den Schildern zu diesen Parkplätzen und versucht nicht euer Auto auf dem Campingplatz abzustellen, wenn ihr Tagesbesucher seid.

Es ist nicht möglich, Plätze für nachreisende Freund:innen zu reservieren. Für solche Fälle steht am Anfang des Campingplatzes eine Ausweichstelle zur Verfügung, auf der auf Nachzügler:innen gewartet werden kann. Keine Angst, wir haben genug Platz für alle.😉

 

Aus Richtung Hamburg/Bremen

Für Besucher:innen aus Richtung Hamburg beginnt die Fahrt auf der Autobahn A1 bis Abfahrt Bremen/Brinkum, dort Wechsel auf die Bundesstraße 6 Fahrtrichtung Bassum/Syke . Achtung: Die Bundesstraße teilt sich nach zwei Kilometern in die B6 Richtung Syke und B51 Richtung Bassum. Bitte folgt dort dann der B51 in Richtung Bassum.

Folgt dieser Straße bis ihr Bassum erreicht. Dort wechselt ihr auf die B61 Richtung Sulingen, der ihr bis zum Ortsschild folgt. Ab dort wird der Weg zum Festival ausgeschildert sein.

 

Aus Richtung Hannover

Besucher:innen aus Richtung Hannover folgen bitte der B6 über Garbsen und Neustadt am Rübenberge bis nach Nienburg/Weser. Von dort folgt ihr bitte der B6 weiterhin in Richtung Sulingen, ehe diese in die B214 übergeht. Dieser folgt ihr bis zum Ortsschild Sulingen. Ab dort wird der Weg zum Festival ausgeschildert sein.

 

Aus Richtung Osnabrück/Ruhrgebiet

Besucher:innen aus dem Ruhrgebiet fahren die A1 über Münster. Der A1 in Fahrtrichtung Bremen weiterhin bis zur Ausfahrt „Diepholz“ folgen. Dort Wechsel auf die B214 in Richtung Steinfeld/Diepholz. In Diepholz angekommen, macht die B214 einen kleinen Bogen um die Stadt. Dort darauf achten, auf der B214 in Richtung Wetschen/Rehden/Sulingen zu bleiben. Nach weiteren 25 Kilometern erreicht ihr das Ortsschild Sulingen. Von dort aus ist der Weg zum Festival ausgeschildert.

Von den Bahnhöfen Bassum, Nienburg und Diepholz kommt ihr mit dem Bus nach Sulingen. Eure Reise plant ihr am besten über die Homepage der Deutschen Bahn. Zum Ausstieg in Sulingen empfehlen wir die Haltestelle „ZOB“, von dort geht ihr über die Parkstraße und die Lindener Straße zum Festivalgelände.

MENSCHEN MIT BEHINDERUNG

Wie in jedem Jahr ermöglichen wir Menschen mit erheblichen Beeinträchtigungen Ermäßigungen. Unter Vorlage des Behindertenausweises mit Merkmal B ,der einen Behinderungsgrad von mindestens 50% bescheinigt, bekommt eine Begleitung freien Eintritt. Die Person mit Behinderung zahlt den vollen Eintrittspreis. Eine nachträgliche Erstattung von Eintrittspreisen ist nicht möglich. Bei Vorlage deines Tickets und Ausweises an der Bandausgabe gewährt unser Personal dann freien Zugang für die entsprechende Begleitperson. Es ist keine vorherige Anmeldung nötig.

Wenn du eine Behinderung hast, besteht für dich die Möglichkeit, auf einer speziell dafür vorgesehenen Fläche auf Campingplatz 2 zu parken und zu campen. Das Camp ist so gelegen, dass es den einfachsten und kürzesten Weg zum Infield bietet. Der Weg ist größtenteils geteert, weshalb er auch gut für Personen mit Rollstuhl oder Gehhilfen zu nutzen ist. Es ist außerdem möglich, ein zusätzliches Fahrzeug und max. 4 Begleitpersonen mit gültigen Tickets mitzubringen. Bitte beachte, dass diese Sonderregelung nur in Verbindung mit einem offiziellen Behindertenausweis gilt.

Auf dem Festivalgelände und auf dem Vorplatz wird es behindertengerechte Toiletten gegeben. Auf dem Vorplatz ist diese rund um die Uhr nur für entsprechende Personen zugänglich.

Das Festivalgelände vor der Bühne ist eine Rasenfläche, sodass es bei anhaltenden Regenfällen für Rollstuhlfahrer:innen zu eventuellen Beeinträchtigungen kommen kann.

Damit es zu keiner Sichteinschränkung in Richtung Bühne kommt, richten wir neben dem FOH (Front of House) ein erhöhtes Podium für Rollstuhlfahrer:innen ein.

GELÄNDE & CAMPINGPLATZ

Eure eigenen, alkoholfreien Getränke dürft ihr in Tetrapaks bis zu einem Liter mit ins Infield nehmen.

Aufgrund der guten Erfahrungen aus den Vorjahren, bitten wir euch dieses Jahr wieder darum, auf Bauchtaschen zu setzen. Um denjenigen von euch entgegen zu kommen, die etwas mehr Platz benötigen, erlauben wir auch einfache Taschen und Beutel bis A4.

Bei uns dürft ihr direkt am Auto campen: Keine Schlepperei – Hurra!

Das Campen ist nur im markierten, eingezäunten Bereich erlaubt. Wildcampen ist aufgrund des hohen Gefährdungspotenzials untersagt. 

Camping ist im Preis des Kombitickets inbegriffen und ausschließlich mit einem solchen möglich.

Wenn du eine Behinderung hast, besteht für dich die Möglichkeit, auf einer speziell dafür vorgesehenen Fläche auf Campingplatz 2 zu parken und zu campen. Das Camp ist so gelegen, dass es den einfachsten und kürzesten Weg zum Infield bietet. Der Weg ist größtenteils geteert, weshalb er auch gut für Personen mit Rollstuhl oder Gehhilfen zu nutzen ist. Es ist außerdem möglich, ein zusätzliches Fahrzeug und max. 4 Begleitpersonen mit gültigen Tickets mitzubringen. Bitte beachte, dass diese Sonderregelung nur in Verbindung mit einem offiziellen Behindertenausweis gilt.

Wir versuchen, Gruppen mit gemischten Fahrzeugen (z.B. PKWs und WoMos) zusammen campen zu lassen, können das aus logistischen Gründen aber nicht immer gewährleisten. Es ist außerdem nicht möglich, Plätze für nachreisende Freund:innen zu reservieren. Für Fälle wie diese steht am Anfang des Campingplatzes eine Ausweichfläche zur Verfügung, auf der im Notfall auf Nachzügler:innen gewartet werden kann.

Solltest du dein Auto während des Festivals nochmal bewegen müssen, gib bitte den Einweisern Bescheid und parke auf der Ausweichfläche. Wir möchten Verkehr auf den Hauptwegen während des Festivals aus Sicherheitsgründen vermeiden.

Hier sind die Öffnungszeiten für die Anreise zum Campingplatz:

  • Mi: 12:00 – 22:00 Uhr
  • Do – Sa: 9:00 – 22:00 Uhr

Bitte nutzt diese Öffnungszeiten. Eine spätere Anreise ist im Notfall trotzdem möglich.

Mit einem Tagesticket können wir euch keinen Zugang zum Campingplatz gewähren. Der Zugang zum Campingplatz ist ausschließlich mit Kombiticket erlaubt.

Auf dem Campinggelände sind erlaubt:

  • Zelte und Zeltmaterial
  • Campingstühle
  • maximal zwei normale Pavillons (3 x 3 Meter) pro Camp
  • einfache Grills
  • Gaskocher mit Gaskartuschen (bitte nur kleine Kartuschen, keine großen 5kg-Gasflaschen! Ausnahme: Fest verbaut und geprüft)
  • Getränkefässer
  • Getränkedosen
  • Plastikflaschen
  • Tetrapaks

Getränke in Glasflaschen und Glasbehältern sind aufgrund der Verletzungsgefahr verboten. Ausgenommen vom Glasverbot sind Lebensmittelverpackungen.

Nicht erlaubt sind Wohnungseinrichtungen wie Sofas, Sessel, Baumaterial und Sperrmüll.

Es wird auch in diesem Jahr keinen Verleih von Strom-Aggregaten geben. Aggregate bis 2 KW sind auf dem Campground zugelassen, wenn sie in einwandfreiem Zustand sind, insbesondere kein Öl oder Treibstoff verlieren. Der Betrieb ist bis 0:00 Uhr gestattet. Pro Fahrzeug dürfen maximal 5 Liter Treibstoff in Zusatztanks mitgeführt werden. Sämtliche Aggregate sind in einem technisch einwandfreien und gewarteten Zustand entsprechend der Betriebsanleitung zu betreiben. Der Betrieb von Aggregaten und anderen Stromquellen ist stets zu überwachen. Es sind nur solche Aggregate mit einer Zulassung für die Europäische Union zulässig.

An den Zugangskontrollen wird euer Gepäck auf Glasflaschen und verbotene Gegenstände durchsucht. Seid gewiss, dass diese Kontrollen auch zu eurem Selbstschutz durchgeführt werden. Die Verletzungsgefahr durch Glasflaschen ist extrem hoch und wir wollen euch vor ernsthaften Blessuren bewahren.

Bitte achtet darauf, die Rettungswege frei zu halten!

Offenes Feuer ist auf dem gesamten Gelände strengstens verboten und wird mit Platzverweis geahndet. Nicht betroffen sind Camping-Kocher und Grills. Achtet hierbei aber darauf, dass ein ausreichender Abstand zu anliegenden Zelten und Autos eingehalten wird. Kommt außerdem bitte nicht auf die Idee, euch im Zelt oder am Auto etwas zu kochen.

Bitte achtet beim Verlassen des Campinggeländes darauf, Heringe von Zelten und Pavillons zu entfernen, damit diese bei der Abreise keine Gefahren für euch und Fahrzeuge darstellen. Wir weisen explizit darauf hin, weil es in den letzten Jahren zu Verletzungen der Reinigungskräfte kam.

Die Abreise ist am Sonntag bis 14:00 Uhr möglich.

Neben Mobiltoiletten auf dem gesamten Gelände findet ihr wassergespülte Toiletten in unseren Shit Citys auf dem Camping- und Vorplatz.

Die Preise:

  • WC-Nutzung einmalig: 0,50 €
  • Duschen einmalig: 2,00 €
  • Wochenend-Flatrate: 9,99 €
  • 1-Tages-Flatrate: 5,00 €.

ESSEN & TRINKEN

Damit ihr uns auf dem Festival nicht vom Fleisch fallt, werden auf dem Infield und dem Vorplatz einige Leckereien auf euch warten. An den abwechslungsreich bewirtschafteten Food-Ständen gibt es allerlei Köstlichkeiten für alle Geschmäcker und Essensvorlieben. Diese Liste soll euch eine klare und übersichtliche Orientierung zu den verfügbaren Food-Ständen bieten. Unterteilt ist sie nach den beiden Hauptbereichen Vorplatz und Infield, sodass ihr genau wisst, wo ihr euren Hunger stillen könnt. Und keine Sorge – die diversen Bierwagen sind bestens verteilt. Bei uns verdurstet garantiert niemand! 😉

Vorplatz

  1. Frühstückszelt (003): Frühstück | vegetarisch, vegan
  2. Die Wurstmanufaktur (007): Brat- & Currywurst (Schwein, Rind & Vegan) & Pommes | vegetarisch, vegan, glutenfrei
  3. Slusheis (009) | vegan, glutenfrei
  4. Freunde der Alten Ziegelei (010): Mexikaner | vegetarisch, vegan, glutenfrei
  5. Ali´s Sauereyen (011): Sau im Brötchen mit Kraut
  6. Aue Grill (015): Burger | vegetarisch

Infield

  1. Beerenweine (021): Beerenweine, Met, Schnäpse, Liköre & alkoholfreies
  2. Sau-Saugut (022): Tomahawk-Steaks | glutenfrei
  3. Goldlocke (023): Kartoffelspiralen in Pakoramantel | vegetarisch, vegan, glutenfrei
  4. Fresh Soul (024): Flammlachs, Fischbrötchen | glutenfrei
  5. Foodpacker (025): Holländische Pommes | vegetarisch, vegan, glutenfrei
  6. Knobibrot (026): Knoblauchbrot | vegetarisch
  7. Pizzeria Zielke (027): Pizza | vegetarisch
  8. Café Cara (030): Kaffeespezialitäten aus der Siebträgermaschine & Bauernhofeis – alles Bio! | vegetarisch, glutenfrei
  9. Sau-Saugut’s Dampflok (032): Pulled-Pork, Pulled-Jackfruit, Beef-Brisket, Sloppy-Joe, Landfritten | vegetarisch, vegan
  10. Derbe Kost (035-038): Pizza, Burger, Pulled Pork & Fritten | vegetarisch
  11. Bistro Ranck by Janos (041): Hotdog-Variationen
  12. Bistro Ranck by Janos (042): Burger & Loaded Fries
  13. Bäckerei Weymann GmbH & Co KG (043): Belegte Laugenbagel – Süße und herzhafte Hefeteig-Schnecken | vegetarisch
  14. Alte Mackenstedter Kornbrennerei Hans Turner GmbH (055): Mackenstedter Shots | vegetraisch, vegan, glutenfrei
  15. Bauck GmbH (056): Veggie Hafer-BBQ-Burger, Veggie Gold Nuggets, Bio Pommes | vegetraisch, vegan, glutenfrei
  16. Frozen Cocktails (058): Slush Ice mit & ohne Alkohol – Smoothies | vegetarisch, vegan, glutenfrei
  17. Sau-Saugut (058): Ganze Sau vom Spieß | glutenfrei
  18. Schaubäckerei Kunterbunt (061): Holzofenbrot, Seelen, Handbrot, Brezeln, Kuchen & Kaffee | vegetarisch, vegan
  19. Heißer Schafskäse im Fladenbrot (062): vegetarisch
  20. Der Spießer (063): Riesenfleischspieße – Rind, Pute & Lamm | glutenfrei
  21. Cocktails (101)
  22. Shot Ice (102): Wassereis mit & ohne Alkohol
  23. Wein (103)
  24. Lés Téméraires (104): Gefüllte Herzhafte & Süße Crepes – Kaffeespezialitäten | vegetarisch, vegan, glutenfrei
  25. Maiskolben & Corndogs (105): vegetarisch
  26. Mettaverne (108): Met & Beerenweine, Saft- & Weinschorle | vegetarisch, vegan, glutenfrei
  27. Langosh – Süß & Herzhaft (110): vegetarisch, vegan
  28. Nudel- & Gemüsepfanne, Zwiebelfleisch & Champignonpfanne (111): vegetarisch
  29. Softeis & Eiskaffee (112)
  30. Thors Tacos (113): Tacos | vegetarisch, vegan, glutenfrei
  31. Cocktailwagen (115)

Zusätzlich ist die Innenstadt Sulingens mit ihren zahlreichen Geschäften und Supermärkten fußläufig zu erreichen und bietet weitere Erwerbsmöglichkeiten für vergessene Kleinigkeiten.

Auf dem gesamten Gelände wird Becherpfand erhoben, das nach Abgabe zurückerstattet wird.

Eure eigenen, alkoholfreien Getränke dürft ihr in Tetrapaks bis zu einem Liter mit ins Infield nehmen. Faltflaschen sind auch in Ordnung.

Bitte beachtet, dass wir an den Kassen und auf dem gesamten Festivalgelände keine Zahlung mit 200-, und 500-Euro-Scheinen akzeptieren werden. Allerdings ist bei unserem offiziellen Reload Merch-Stand sowie an den Getränkewagen EC-Zahlung möglich. Zusätzlich dazu steht euch am offiziellen Reload Merch-Stand und am Kassencontainer ein EC- und Kreditkarten-Terminal zur Verfügung, an dem ihr Geld abheben könnt.

Denkt daran, für die Händler und an den Food-Ständen Bargeld parat zu haben.

Unser beliebtes Frühstück für alle Geschmäcker (also auch die veganen) ist wieder für euch am Start!

Donnerstag bis Sonntag, 7:00 – 12:00 Uhr

Tickets bekommt ihr direkt vor Ort!

Das Frühstück kostet für das gesamte Wochenende (Do – So) 50 € oder 15 €/Tag. Der Vorverkauf startet am Mittwoch vor unserem Aftershow-/Frühstückszelt und findet von 18:00 – 21:00 Uhr statt.

Am Donnerstag könnt ihr zwischen 15:00 und 18:00 Uhr Tickets im Zelt erwerben.

HOTELS & FERIENWOHNUNGEN

Ihr habt keine Lust auf Camping? Im Gastgeberverzeichnis der Stadt Sulingen findet ihr Infos zu den weiteren Unterkunftsmöglichkeiten in der Umgebung.

FOTOGRAFIEREN

Fotografieren für private Zwecke mit einfachen Kameras ist erlaubt. Das Mitbringen von professionellem Equipment, wie Spiegelreflexkameras etc., ist untersagt. Audio- und Videoaufnahmen sind ebenfalls untersagt.

Ausnahme hierfür bilden die vor dem Festival akkreditierten Pressevertreter:innen.

HAUSTIERE

Eure geliebten Haustiere bleiben bitte zuhause. Ein Musikfestival ist einfach nicht der richtige Ort für sie. Daher besteht für das gesamte Festivalgelände ein Verbot für das Mitbringen von Tieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung.

INFO & FUNDSACHEN

Auf dem Veranstaltungsgelände wird für euch ein Infostand (Ticketcontainer) eingerichtet. Falls während des Festivals Fragen auftauchen sollten, könnt ihr euch dort gern an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wenden. Zudem werden auf dem Festivalgelände verteilt gekennzeichnete Ordner:innen zu finden sein, die euch ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Während des Festivals können am Infostand (Kassencontainer) Fundsachen abgegeben und abgeholt werden. Danach werden sie im Fundbüro der Stadt Sulingen hinterlegt.

MERCHANDISE

Die aktuelle Merchandise-Kollektion findet ihr in unserem exklusiven Merch-Shop!

RETTUNGSDIENSTE, SECURITY & SEELSORGE

Aus Sicherheitsgründen wird der Rettungsdienst rund um die Uhr vor Ort sein, um eure großen und kleinen Wehwehchen zu versorgen.

Sollte es zu Verletzungen kommen, die behandelt werden müssen, steht euch ein eigens eingerichtetes Sanitäter:innen-Camp mit Fachpersonal zur Verfügung. Zudem wird es mobile Sanitäter:innen-Patrouillen geben, welche sich sowohl auf dem Festivalgelände, als auch auf den Campingplätzen aufhalten werden.

Für ernsthaftere Verletzungen steht außerdem jederzeit ein Rettungsfahrzeug bereit.

Wir hoffen natürlich auch hier im Notfall auf eure Mithilfe und wünschen uns und euch ein möglichst verletzungsfreies Festivalwochenende.

Es stehen euch bei Bedarf auch jederzeit Sanitäter:innen und Polizei zur Verfügung. Eine Abordnung von Sanitäter:innen, der Polizei und der Feuerwehr sind gut erreichbar in der Nähe des Festivalgeländes und Campingareals platziert.

Wenn es mal schnell gehen muss, könnt ihr jederzeit die Sicherheitskräfte und Ordner:innen vor Ort darum bitten per Funk Hilfe zu holen.

Sollten euch während eures Aufenthalts Sorgen plagen, für die ihr Ansprechpartner:innen benötigt, haben unsere Seelsorger:innen immer ein offenes Ohr für euch. Ihr findet sie am „Durchkreuzer“-Kleinbus auf dem Vorplatz.

WERBUNG

Auf unserem Festivalgelände ist es strikt untersagt, Werbung ohne die vorherige Genehmigung der Festivalleitung zu betreiben. Wir behalten uns vor, bei einem Verstoß gegen diese Maßgabe entsprechende Maßnahmen einzuleiten. Anfragen für eine Werbegenehmigung sendet bitte an unsere Kontaktadresse im Impressum.

AWARENESS

Wir legen großen Wert auf Toleranz, Rücksichtnahme, Hilfe und Zivilcourage in Notfällen. Ihr alle könnt euren persönlichen Beitrag dazu leisten, dass das Reload Festival für alle eine großartige Erfahrung wird. Sämtliche Mitarbeiter:innen, Security und Sanitäter:innen sind für euch da, wenn ihr zusätzlich noch aufeinander Acht gebt, steht dem nichts im Wege:

  • 🛑 WE ARE A SAFER SPACE: Wir sind für euch da! Wenn ihr etwas beobachtet, das nicht in Ordnung ist, wendet euch an die Crew oder Security. Ihr seid nicht allein!
  • 👫 MACH DICH STARK: Für dich und für andere. Das Reload Festival ist ein Ort des Respekts. Kenne dein Limit bei Alkohol, damit alle das Festival Wochenende genießen können.
  • 🦁 „WO GEHT’S ZUR LÖWENHÖHLE?“: Dies ist unser Code für Hilfe. Fühlst du dich unsicher? Sag diesen Satz, und wir sind für dich da.
  • 💞 NUR JA HEISST JA: Konsens ist der Schlüssel. Alles sollte im Einverständnis aller passieren.
  • 🚫 ZERO TOLERANZ: Rassismus, Hass-Symbole, ungewollte Kommentare, unerlaubtes Fotografieren, Catcalling oder andere Belästigungen haben bei uns keinen Platz.
  • ✉️ WIR HÖREN ZU: Habt ihr Anregungen oder Bedenken? Mailt uns an awareness@reload-festival.de. Bei Notfällen wendet euch immer direkt an Security oder Crew!

Lasst uns gemeinsam ein Reload-Wochenende verbringen, das Spaß, Freude, und Sicherheit für alle bedeutet.